Angebote zu "Gegen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Schellenberg Elektrischer Gurtwickler Rollo Dri...
Bestseller
99,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

* elektrischer Gurtwickler: einfache Aufputz- Montage, ideal für Mieter * Inkl. Zeitautomatik und automatischer Hinderniserkennung * Jederzeit austauschbar, zieht mit in die nächste Wohnung * Platzsparendes Design, um 180° schwenkbar * Funktionsanzeige (1 LED- Leuchte) Unkompliziert und leicht zu montierender Helfer! Mit dem ROLLODRIVE 35 öffnen und schließen Sie Ihren Rolladen bequem per Knopfdruck. Optional können Sie die Zeitautomatik hinzuschalten, die Rollos automatisch zu den von Ihnen gewünschten Tageszeiten öffnet und schließt. Die Rolläden können jederzeit auch per Knopfdruck gesteuert werden. Der ROLLODRIVER 35 arbeitet leise, laufruhig und passt durch sein kompaktes Design in jede Wohnumgebung. Durch den einfachen Ein- und Ausbau (Aufputz- Montage) auf der Wand oder in der Fensterlaibung ist der Aufschraubwickler jederzeit austauschbar und zieht mit in die neue Wohnung. Das ist ideal für Mieter, denn der Rollokasten muss nicht geöffnet werden. Anwendungsbereiche * System: Mini (Gurtbreite: 14 mm) *

Anbieter: westfalia
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Steine und Rosen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 35jährige Kinderkrankenschwester Katja Winter fühlt sich von aller Welt verlassen und aufs höchste ungerecht behandelt: Sie verlor ihren Job, weil unter ihrer Stationsleitung lebensgefährliche Pannen passierten, und ihr langjähriger Geliebter hat sie verlassen. Katja muss aus ihrer Wohnung ausziehen und mietet von einer alten Dame ein altes Haus, das "Haus Lieblich" - eigentlich eher gegen ihren eigenen Willen. Zwar ist die Miete lächerlich gering, doch Katja muss sich trotzdem eine Mitmieterin suchen. Es melden sich Robert Merten, ein Mann, der genauso eigenbrötlerisch zu sein scheint wie sie, und die 70jährige Margarete zur Linden, eine Freundin der alten Frau Lieblich, die angeblich nur bleiben will, bis sie einen Platz im Seniorenheim gefunden hat. Doch natürlich kommt alles ganz anders: Plötzlich steht der kleine Paul vor der Tür, Roberts unehelicher Sohn, dessen Mutter sich mit ihrem neuen Lover ins Ausland abgesetzt hat, und Margarethe macht auch nicht den Eindruck, als ob sie vorhätte, bald auszuziehen... Margarethes Weisheit ist es unter anderem, die Katja auf den richtigen Weg bringt. Sie erkennt, dass ihre ständige Frage "Womit habe ich das verdient?" ihr nur das Leben vergällt und dass man im Leben nicht erwarten darf, für Wohlverhalten belohnt zu werden.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Steine und Rosen
3,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 35jährige Kinderkrankenschwester Katja Winter fühlt sich von aller Welt verlassen und aufs höchste ungerecht behandelt: Sie verlor ihren Job, weil unter ihrer Stationsleitung lebensgefährliche Pannen passierten, und ihr langjähriger Geliebter hat sie verlassen. Katja muss aus ihrer Wohnung ausziehen und mietet von einer alten Dame ein altes Haus, das "Haus Lieblich" - eigentlich eher gegen ihren eigenen Willen. Zwar ist die Miete lächerlich gering, doch Katja muss sich trotzdem eine Mitmieterin suchen. Es melden sich Robert Merten, ein Mann, der genauso eigenbrötlerisch zu sein scheint wie sie, und die 70jährige Margarete zur Linden, eine Freundin der alten Frau Lieblich, die angeblich nur bleiben will, bis sie einen Platz im Seniorenheim gefunden hat. Doch natürlich kommt alles ganz anders: Plötzlich steht der kleine Paul vor der Tür, Roberts unehelicher Sohn, dessen Mutter sich mit ihrem neuen Lover ins Ausland abgesetzt hat, und Margarethe macht auch nicht den Eindruck, als ob sie vorhätte, bald auszuziehen... Margarethes Weisheit ist es unter anderem, die Katja auf den richtigen Weg bringt. Sie erkennt, dass ihre ständige Frage "Womit habe ich das verdient?" ihr nur das Leben vergällt und dass man im Leben nicht erwarten darf, für Wohlverhalten belohnt zu werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Steine und Rosen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 35jährige Kinderkrankenschwester Katja Winter fühlt sich von aller Welt verlassen und aufs höchste ungerecht behandelt: Sie verlor ihren Job, weil unter ihrer Stationsleitung lebensgefährliche Pannen passierten, und ihr langjähriger Geliebter hat sie verlassen. Katja muss aus ihrer Wohnung ausziehen und mietet von einer alten Dame ein altes Haus, das "Haus Lieblich" - eigentlich eher gegen ihren eigenen Willen. Zwar ist die Miete lächerlich gering, doch Katja muss sich trotzdem eine Mitmieterin suchen. Es melden sich Robert Merten, ein Mann, der genauso eigenbrötlerisch zu sein scheint wie sie, und die 70jährige Margarete zur Linden, eine Freundin der alten Frau Lieblich, die angeblich nur bleiben will, bis sie einen Platz im Seniorenheim gefunden hat.Doch natürlich kommt alles ganz anders: Plötzlich steht der kleine Paul vor der Tür, Roberts unehelicher Sohn, dessen Mutter sich mit ihrem neuen Lover ins Ausland abgesetzt hat, und Margarethe macht auch nicht den Eindruck, als ob sie vorhätte, bald auszuziehen... Margarethes Weisheit ist es unter anderem, die Katja auf den richtigen Weg bringt. Sie erkennt, dass ihre ständige Frage "Womit habe ich das verdient?" ihr nur das Leben vergällt und dass man im Leben nicht erwarten darf, für Wohlverhalten belohnt zu werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot